Machen Sie den Unterschied mit Flandria-Chicorée

Ende Oktober, Anfang November kommt die Chicoréesaison wirklich in Gang und steigt das Interesse an diesem typischen Gemüse von eigenem Boden. Erzeuger und Auktion wachen über die hohe Flandria-Qualität. Das breite Angebot - für jeden das Richtige - ist ein extra Verkaufstrumpf.

Saisonbeginn
Flandria-Chicorée steht schon seit Jahren in den Top 5 der Auktionen REO Veiling und Veiling BelOrta, der größten Chicoréeauktionen innerhalb der LAVA-Gruppe. Zu Beginn der Saison gibt es etwas weniger Wurzeln und die Umstellung von alten auf neue Wurzeln für das Forcieren kam schneller. Das ist aber kein Problem: die LAVA-Auktionen können dem Handel eine kontinuierliche Produktion garantieren. Zu Beginn der neuen Chicoréesaison ist schon ziemlich viel neues Produkt verfügbar. Die LAVA-Auktionen erwarten eine wöchentliche Anlieferung von 1 bis 1,2 Millionen kg/Woche in den Wochen 45 bis 48.

Schönes Endprodukt
Vom Flandria-Image wollen die LAVA-Auktionen und die Erzeuger keine Abstriche machen. Es herrscht große Einigkeit darüber, das qualitativ hochwertige Produkt auf den Markt zu bringen. Aspekte wie schön geschlossene Spitze, symmetrisch geformte Sprossen, glatte Schnittfläche, gleichmäßige Sortierung usw. sind Flandria-Merkmale, auf die die Züchter und die Mitarbeiter im Betrieb achten müssen, um ein perfektes Produkt für den Verkauf vorzubereiten. Nachhaltigkeit in diversen Formen spielt hier unter der Flagge von Responsibly Fresh eine wichtige Rolle. Die Qualitätskontrolleure auf der Auktion wachen streng über die Frische des Produkts, die Präsentation und die richtigen Maße. Man strebt konstant danach, die Erwartungen von Käufern und Verbrauchern zu erfüllen.

Geringer Abstand Erzeuger-Verbraucher
Loser Standard-Chicorée von Flandria kommt in EPS-5 kg auf die Uhr. Darüber hinaus gibt es das System von Vorverkauf und Vermittlung.
Flandria-Chicorée ist in diversen Sortierungen erhältlich: kurz dünn, kurz dick, dick, sehr kurz, und das lose und in (Klein-)Verpackung: der Kunde hat die Qual der Wahl. Die LAVA-Auktionen suchen auch immer wieder nach Systemen, um auf neue Wünsche auf dem Markt einzugehen. Käuferverpackungen und Sondergrößen werden direkt in der richtigen Verpackung angeliefert, um später extra Manipulationen zu vermeiden. Der Abstand zwischen Erzeuger und Verbraucher bleibt gering, um die Flandria-Qualität zu garantieren.

Neue Markttrends
Die Auktion Veiling BelOrta identifiziert einige auffallende Verbrauchertrends. Der feinere Chicorée gewinnt an Terrain, auch bei den klassischen Maßen. Die belgischen Verbraucher kaufen mit den Augen und entscheiden sich für eine gepflegte, gleichmäßige Sprosse. Die kleine Sprosse mit einem etwas milderen Geschmack (weniger würzig) überzeugt zur Wahl für Chicorée. Es gibt auch einen wachsenden Markt für Chicorée aus Bodenkultur, der als Delikatesse betrachtet wird. Hier spielt auch der Aspekt „Erlebnis“ eine Rolle. Verbraucher, die diesen Chicorée bevorzugen, entscheiden sich für das Gemüse und für die ihm eigene Anbaukultur. Auch der belgische Produktionsanteil von Bio-Chicorée findet im Einzelhandel immer stärkere Beachtung. Er wird das ganze Jahr über angeboten und verfügt laut Veiling BelOrta noch über Wachstumspotenzial.
Die Auktion REO Veiling als tonangebende Chicorée-Auktion bietet auch geschnittene Salatmischungen auf Grundlage von Chicorée an: Chicorée-Feldsalat und Chicorée-Radicchio. Mit diesen typisch belgischen Wintersalaten reagiert man auf die steigenden Nachfrage des Marktes nach bereits geschnittenen gemischten Salaten.

Optimale Lagerung?
Um die optimale Flandria-Qualität in der Gemüseabteilung zu erhalten, sollten Sie im Laden einige Regeln beachten:

• Der Flandria-Chicorée liegt tagsüber am besten in Originalverpackung in einer Kühltheke;
• und nachts abgedeckt in einem Kühlraum bei 4 bis 5 °C.
• Legen Sie Flandria-Chicorée nie neben Produkte, die Ethylen abgeben, wie Tomaten, Äpfel und Kiwis.
• Präsentieren Sie nur einzelne Stücke und halten Sie den Rest mit dem blauen Deckblatt bedeckt, um Verfärbung zu vermeiden und ein attraktives Produkt zu gewährleisten.

Vielseitig und nachhaltig
Mit Flandria-Qualität unterscheiden Sie sich als Händler vom Rest. Gestalten Sie im Geschäft eine schöne Chicorée-Ecke und präsentieren Sie auf jeden Fall die vielen Auswahlmöglichkeiten. Bieten Sie Ihren Kunden Inspiration mit Kostproben: eine Chicoréesuppe, Gemüsespieße mit Chicorée, ein Chicorée-Dessert. Diese Appetithäppchen schlagen sich garantiert in Ihrem Verkauf nieder. Je nach dem Rezept beraten Sie Ihre Kunden über die ideale Chicoréesorte für die jeweiligen Rezepte. Kurzum, überraschen Sie mit der Vielseitigkeit von Flandria-Chicorée. Den Aspekt des nachhaltigen Anbaus (Responsibly Fresh) nutzen Sie als zusätzlichen Verkaufstrumpf.

Lava
Flandria
Nieuws
Contact