Flandria-Zucchini - Star des Sommers

Flandria-Zucchini, Exoten „von hier“, sind ein Fixstarter im Sommergemüseangebot, bis spät in den Herbst. Das Interesse des Handels steigt, auch dank der Flexibilität bei Sortierung und Verpackung. Machen Sie als Händler den Unterschied! Zaubern Sie südliches Flair in Ihre Gemüseabteilung, in der auch Zucchini-Specialties ein Plätzchen verdienen.

Spitzenmonate stehen vor der Tür
Flandria-Zucchini stehen in den vergangenen Jahren auf den LAVA-Auktionen im Aufwind. Durch frühe und späte Anbauzyklen (Glashausanbau) sorgen die Erzeuger bis Mitte November für eine kontinuierliche Anlieferung von frischem Produkt. Im Freilandanbau spielt das Wetter eine sehr große Rolle. Ein paar sonnige und warme Tage reichen schon aus, um die Ernte zu verdoppeln. Eine erste Produktionsspitze wird in den Wochen 23 bis 26 mit 1,5 bis 2 Millionen Stück pro Woche erwartet. Juli und August sind absolute Spitzenmonate und die LAVA-Auktionen erwarten große Mengen bis September. Zuverlässige Lieferung garantiert!

Nachhaltig
Wie alle Frischeprodukte mit dem Flandria-Label und dem Gütesiegel „Responsibly Fresh“ werden Flandria-Zucchini mit Respekt für Mensch und Umwelt und sozial verantwortungsbewusstes Unternehmen angebaut. Der Anbau nach bewährten agrarischen Praktiken (GAP) erfolgt auf nachhaltige Weise. Nachhaltige Methoden sind der Einsatz schwarzer Folie, um die Bodenwärme festzuhalten (weniger Energieverbrauch), Bienen und Hummeln für die Bestäubung und der sparsame Einsatz von Wasser und Düngemitteln. Produktion und Vermarktung verlaufen schnell, effizient und verbrauchernah.

Flandria garantiert Spitzenqualität
Einzelhandel und Verbraucher messen der Produktqualität hohen Wert bei und Flandria steht Garant dafür. Flandria-Zucchini werden von Hand geerntet und sorgsam behandelt, damit die empfindliche Fruchtwand nicht beschädigt wird. Die Erzeuger sorgen auch dafür, dass das Fruchtgemüse nicht den Boden berührt, eine Garantie für eine gleichmäßig grüne Farbe und eine makellose Schale. Zusätzliche Qualitätsanforderungen für Flandria sind: Festigkeit, natürliche Krümmung und kurzer, frischer Fruchtstängel. Ein extra Pluspunkt ist die einheitliche Sortierung. Bei der Ernte wird auf Größe (21/24 cm), Qualität und Stückzahl pro Kiste sortiert. Standardmäßig werden Flandria-Zucchini lose in EPS-T (10/12 Stk.), garantiert mind. 5 kg, oder 14/16 Stk., mind. 4,5 kg, auf der Uhr angeboten.

Wahlmöglichkeit im Vorverkauf
Die LAVA-Auktionen reagieren professionell auf neue Fragen des Marktes. Diverse Wünsche von F1-Läden, Großhandel und Exporteuren werden flexibel behandelt. So kommt vom Handel die Frage, die Sortierung 16 Stück auch mit 18 Stück pro Kiste (5 kg) anzubieten. Die Sortierung 18/22 Stück 5 kg EPS-T wird immer erfolgreicher, wodurch das Interesse an diesem Produkt steigt.
Im System des Vorverkaufs hat der Käufer eine deutlich größere Auswahl als im Blockverkauf. Das reicht von der Sortierung von größeren Zucchini bis hin zu mehr Stück pro Verpackung. Auf Frage der Käufer liefern die Erzeuger auch Flandria-Zucchini in anderen Verpackungen. Im Vorverkauf sind zum Beispiel 5 kg mit 14 Stück/18 Stück in alternativer Verpackung oder Produkt in 10-kg-Verpackung möglich. Alles wird in enger Absprache zwischen Erzeugern, Auktion und Käufer geregelt.

Specialties
Unter Flandria Specialty Street werden einige besondere Zucchiniprodukte vermarktet, mit denen Einzelhandel und Händler sich vom Rest unterscheiden können. Mit der gelben „Courgette jaune“, einer Variante der grünen Zucchini, und der runden „Courgette de Nice“ ist eine schöne Präsentation in der südlichen Gemüseabteilung garantiert.
Die „Courgette jaune“ wird pro 10-16 Stück in EPS-T vermarktet. Die runde „Courgette de Nice“ wird pro 6-24 Stück/EPS-T mit Deckblatt angeboten. „Fleur de courgette“ (die Blüte der Zucchinipflanze), wirklich ein einzigartiges Produkt im Handel, wird einzeln in EPS-T (15 Stück) und Karton verpackt. Dieses Nischenprodukt wird ausschließlich auf Anfrage und in Absprache mit der kommerziellen Abteilung der Auktion geliefert.

Tipps für den Händler
Was gilt für alle Fruchtgemüse? Lagern Sie Flandria-Zucchini in einem Kühlraum bei 10-15 °C und bei einer Luftfeuchtigkeit von 95 -100 %. Präsentieren Sie Flandria-Zucchini in der Originalverpackung. So vermeiden Sie vielfache Berührung, wodurch sie schnell beschädigt werden würden, was Fäulnis begünstigt. Legen Sie das Fruchtgemüse nicht in die Nähe von Obst, da es sehr empfindlich auf Ethylen reagiert. Empfehlen Sie den Kunden, südliche Fruchtgemüse nicht im Kühlschrank aufzubewahren. An einem kühlen Ort können sie eine Woche lang gelagert werden.

Ihre schlanke Linie wird sich freuen
Zucchini sind reich an Ballaststoffen, Vitamin A (60 µg) und Vitamin C (16 mg/100 g) und liefern eine interessante Menge an Calcium (30 mg) und Phosphor (23 mg). Mit nur 28 kcal/100 g wird sich auch Ihre schlanke Linie freuen.

Vielseitig in der Küche
Zucchini sind eine äußerst vielseitige Gemüsesorte. Liefern Sie Ihren Kunden Ideen für Abwechslung in der Küche: in südlichen Eintöpfen mit anderen Exoten, gefüllt mit Hackfleisch, überbacken als Gratin, als Suppengemüse, in Scheiben geschnitten oder frittiert, die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Sowohl grüne als auch gelbe Zucchini lassen sich besonders gut wokken, dämpfen und grillen. „Courgette de Nice“ und „Fleur de courgette“ können besonders gut gefüllt werden. Kostproben sind das beste Argument, um die Kunden zu überzeugen. So bekommen sie Lust darauf, sich mit Flandria-Zucchini ans Werk zu machen. Verweisen Sie sie für leckere Rezepte mit Zucchini und Tipps für die Zubereitung auf www.mijnflandria.be.

 

Lava
Flandria
Nieuws
Contact