Setzen Sie auf die Sommer-Stars von Flandria

Sommerzeit ist Grillzeit! Machen Sie Ihre Grillgemüse-Ecke mit Gemüse der Flandria-Spitzenqualität zu einem Blickfänger und setzen Sie dabei auf die Vielfalt der südländischen Aromen und Farben! Mit den vorteilhaften Preisen kann Ihr Umsatz nur steigen.

Spitzenmonate für südländisches Gemüse
Es wird immer beliebter, auch südländisches Fruchtgemüse zu grillen. Als Einzelhändler tragen Sie diesem neuen Trend natürlich Rechnung! Bringen Sie mit Auberginen, Zucchini, Paprika und Tomaten den Sommer in Ihr Gemüseregal. Präsentieren Sie schöne Gemüsepartien mit attraktiven Farben, sodass Ihre Kunden Lust auf ‚unser' südländisches Gemüse bekommen. Die Flandria-Auktionen garantieren große Mengen an täglich frischem Gemüse, wobei die Höchstliefermengen im Juli, August und September erreicht werden. Mit den derzeit vorteilhaften Preisen kann Ihr Umsatz nur steigen.

Qualität als Antwort
Wie lautet die richtige Antwort auf die Herausforderungen des Marktes? Qualität! Das Flandria-Gütezeichen bietet dem Handel viele Vorteile: einheimische Produkte, konstante Spitzenqualität und monatelang eine kontinuierliche Anlieferung. Sich von anderen zu unterscheiden, ist für die Flandria-Produzenten eine stete Herausforderung, die sie dadurch annehmen, dass sie Haltbarkeit, Kontrolle und eine ununterbrochene Kühlkette garantieren. Heben Sie Ihr Produkt beim Kunden ganz besonders hervor und führen Sie ihm ein wichtiges Verkaufsargument vor Augen - den nachhaltigen Anbau (Responsibly Fresh)!

Das Geheimnis des Erfolges
Flandria-Fruchtgemüse erfüllt hohe Qualitätsanforderungen:
• festes Fruchtfleisch
• einheitliche Größe
• frisches, glänzendes Aussehen
• gleichmäßige Form
• einheitliche Färbung der Schale
• frischer Stängel
• frei von Beschädigungen
• homogene Qualität in jeder Verpackung
• schöne Präsentation
• lange Haltbarkeit

Gemüse grillen ist ‚in'!
Ihre Kunden werden Rezepte und Tipps für ein Gemüsebüffet sicher zu schätzen wissen! Zucchini, Tomaten, Paprika und Auberginen enthalten viele Antioxidantien, sind leicht, kalorienarm und deshalb eine ganz besonders gesunde Beilage zu Fleischgerichten. Gemüse-Grillspieße mit Aubergine, Paprika und Zucchini sehen nicht nur lecker aus, sondern sind auch lecker. Auch mariniert eignen sie sich hervorragend zum Grillen. Diese ‚Exoten aus belgischen Landen' verleihen Gerichten Farbe und einen knackigen Biss. Paprika, mit seinem milden, frischen Geschmack und seiner dekorativen Farbe, ist für Fleischspieße einfach ideal. Grüner Paprika zeichnet sich durch seinen kernigen und würzigen Geschmack aus, oranger Paprika eignet sich ideal als Appetithäppchen.

Ein frisches Gemüsebüffet
Knackige Salate sind von einem frischen Gemüsebüffet nicht mehr wegzudenken. Schlagen Sie Ihren Kunden doch einmal eine originelle Salatpräsentation vor. Mit Ihrem breiten Flandria-Angebot sind Sie als Einzelhändler dafür der Experte schlechthin: grüner und roter Kraussalat, Feldsalat, Eichblattsalat, Radicchio rosso, Batavia, Kopfsalat, roter Salat, Rucola, .... In der Grillgemüse-Ecke dürfen außerdem Tomaten auf keinen Fall fehlen. Neben den saftigen Baron-Fleischtomaten und den Strauchtomaten, die sich für Füllungen eignen, bietet Flandria Specialty Street eine breite Auswahl an weiteren knackigen ‚Leckereien'. Präsentieren Sie im Gemüseregal außerdem neben den knackfrischen grünen Gurken auch Cocktail- und Minigurken, die Sie als erfrischende Zwischenmahlzeit vorschlagen können.

So bewahren Sie Ihr Sommergemüse richtig auf
Natürlich möchten Sie als Einzelhändler südländisches Gemüse optimal aufbewahren, damit es ansehnlich bleibt.

Befolgen Sie dazu folgende Ratschläge:
• Lagern Sie Zucchini, Auberginen und Paprika bei 12 bis 13°C oder mehr, da sie ansonsten erschlaffen und der Stängel verwelkt.
• Empfohlen wird eine relative Luftfeuchtigkeit von 90 bis 95%.
• Halten Sie die Ware zugedeckt, damit sie weniger schnell austrocknet.
• In der Originalverpackung sind die Produkte besser gegen Beschädigungen geschützt.
• Vermeiden Sie größere Temperaturschwankungen.
• Legen Sie ethylenempfindliches Gemüse (Auberginen, Zucchini usw.) niemals neben Tomaten, da Tomaten Ethylen abgeben.
• Setzen Sie das Sommergemüse niemals der Sonne aus
• Das Nachfüllen der Regale sollte direkt aus dem Kühlraum heraus erfolgen

Lava
Flandria
Nieuws
Contact