Große Mengen an Flandria-Gurken für Ostern

Darauf freut sich der Einzelhandel jedes Jahr: den Start der Primeur-Saison. Den Anfang machten im Januar (mal wieder) die Gurken! Mit einer großen Anlieferung im März ist dieses Produkt für Oster-Werbeaktionen optimal geeignet. Die Auktionen Veiling BelOrta und REO Veiling vermarkten Flandria-Gurken gemeinsam auf der Uhr.

Traditioneller Saisonstarter
Auch dieses Jahr machten die Gurken ihrem Ruf als Saisonstarter wieder alle Ehre. Am Freitag, dem 16. Januar, wurden auf der REO-Auktion die ersten mit dem Flandria-Label ausgezeichneten Gurken verkauft. Der frühe Anbau garantiert Nachhaltigkeit: Responsibly Fresh. So sorgt die Wärmerückgewinnung nicht nur für geringere Heizkosten, sondern auch für ein besseres Klima in den Treibhäusern, was der Flandria-Qualität der Gurken zugutekommt.

Werbeaktionen zur Festzeit
Ab März ist die Gurkensaison in vollem Gange. Etwa in Woche 10 liefern die Erzeuger bereits 1,5 Millionen Stück an. In der Woche vor Ostern (Woche 13) kann der Handel mit großen Mengen - ca. 2,5-3 Millionen Stück/Woche - rechnen. Deshalb ist die Osterzeit für Werbeaktionen im Einzelhandel optimal geeignet. Die größten Anlieferungsmengen werden von Mai bis einschließlich September erreicht.

Ein flexibles Verkaufssystem
Um ihre Position auf dem europäischen Markt zu stärken, vermarkten die LAVA-Auktionen BelOrta und REO Veiling bereits seit einigen Jahren gemeinsam auf der Uhr. Das Prinzip besteht darin, die mit dem Qualitätslabel Flandria ausgezeichneten Erzeugnisse beider Auktionen zum selben Zeitpunkt auf die Uhr von BelOrta zu bringen. Auf diese Weise kann der Handel sich auf eine Uhr konzentrieren, wodurch eine ausgewogene Preisbildung erreicht wird. Um das Angebot zu steuern und für beide Auktionen eine stabile Anlieferung zu gewährleisten, wird das Produkt in gemeinsamer Absprache flexibel von einem Standort zum anderen geliefert. Bei der Belieferung wird den Wünschen des Käufers Rechnung getragen. Ziel ist es, das Angebot der beiden Handelsplattformen optimal auf die Nachfrage des Marktes abzustimmen. Diese Zusammenarbeit ist bereits seit einigen Jahren sehr erfolgreich.

Flandria: ein Garant im Gemüseregal
Die klassische Flandria-Gurke ist und bleibt im Gemüseregal ein Garant. Das Qualitätslabel steht
für täglich frische Qualitätsprodukte mit einer optimalen Haltbarkeit. Die Lastenhefte garantieren transparente Nahrungsmittelsicherheit und einen nachhaltigen Anbau.
Gurken mit Flandria-Qualität können mit folgenden Eigenschaften aufwarten:
• fest, frisch und ohne Beschädigungen
• gleichmäßige, gerade Form
• frische grüne Farbe, schön glänzend
• nicht spitzförmig
• gepflegte Präsentation
• sauberer Schnitt mit kurzem Stiel
• optimale Haltbarkeit

Als Pluspunkt: eine einheitliche Sortierung
Interessant für den Handel ist die einheitliche Sortierung auf Grundlage des Gewichts und der Länge.
Die Gurken werden standardmäßig in blauen EPS-Kisten verpackt:
• EPS-H 18 Stücke/Kiste + 750 g
• EPS-M 18 bis 24 Stücke/Kiste 400/750 g
• EPS-T 12 bis 14 Stücke/Kiste 400/300 g
Daneben gibt es die schönen Flandria-Gurkenkartons mit Deckel für die Sortierungen 400-500 und 350-400 g, 12 Stück/Kiste. Andere Verpackungen werden auf Anfrage des Handels geliefert.

Donna Midi - ein attraktives Nischenprodukt
In der Spezialitätenpalette ist bei der BelOrta-Auktion wieder die Snack-Gurke Donna Midi erhältlich. Die Qualitätsnormen und Anlieferungszeiträume entsprechen denen der klassischen Flandria-Gurke. Diese Spezialität mit einem Gewicht von 150/250g und einer Länge von ca. 15 cm wird auf der Uhr in EPS-T (20 Stück) angeboten. Das Angebot wird dieses Jahr ein wenig ansteigen.
In Ihrem Gemüsefachgeschäft bieten Sie dieses attraktive Produkt als raffinierten Convenience-Artikel für Single-Haushalte und kleine Familien an. Steigern Sie Ihren Umsatz, indem Sie Donna Midi als ‚gesunde Zwischenmahlzeit' zusammen mit Snack-Tomaten in Ihrem Gemüseregal präsentieren. 

Tipps für den Einzelhändler
• Gurken reagieren empfindlich auf niedrige Lagertemperatur.
• 15 °C und eine relative Feuchtigkeit von 90 bis 95 % sind im Geschäft ideal.
• Nicht zusammen mit Ethylen abgebenden Früchten (Tomaten, Äpfel, Zitrusfrüchte) präsentieren.
• Gegen Austrocknen abdecken.
• Präsentation in Sonne oder Wärme vermeiden.
• Befallene Exemplare rechtzeitig entfernen, um Qualitätsverlust zu vermeiden.

Ein festlicher Ostertisch
Dieses köstliche Gemüse ist für jeden geeignet, der sich schlank essen möchte. Gurken enthalten viel Wasser und sind äußerst kalorienarm (nur 8 kcal pro 100 g). Außerdem besitzen sie viel Phosphor (24 mg) und Vitamin C (10 mg). Die grüne Farbe sagt viel über die gesunden Eigenschaften aus, denn Gurken sind vor allem gut für die Knochen, die Zähne und das Sehvermögen.
Ein frischer Gurkenaufstrich schmeckt auf Brot, im Salat oder als Snack einfach herrlich. Schlagen Sie Ihren Kunden eine leckere Suppe mit Gurken vor. Geben Sie Tipps für warme Appetithäppchen mit Gurken für einen festlichen Ostertisch.

 

Lava
Flandria
Nieuws
Contact